Die Stiftung Spiritualismus und Medialität

Die Stiftung Spiritualismus und Medialit&aumlt

Die Stiftung Spiritualismus und Medialität Niederlande

Die Stiftung Spiritualismus und Medialität Niederlande wurde offiziell am 16. Oktober 2017 gegründet und ist bei der Handelskammer mit der KVK-Nummer 69846448 und RSIN 858036186 registriert. Der Zweck der Stiftung ist das Sammeln, Verwalten und Verbreiten von (schriftlichem) Wissen über Medialität und Spiritualismus, national und international. Die Stiftung ist eine ANBI-Stiftung und aus diesem Grund werden die folgenden Informationen auf dieser Seite erwähnt:

Vorstandsmitglieder Nicole de Haas (Vorsitzende), Mannie Berghorst (Schriftführer), Jessica van Lingen (Schatzmeisterin), Mario de Haas (Mitglied), Veronique Janssens (Mitglied).

Vergütungspolitik: Die Vorstandsmitglieder erhalten für ihre Tätigkeit keine Vergütung.

Die Stiftung versucht, dieses Ziel unter anderem dadurch zu erreichen:

    • Erwerben und Sammeln von möglichst vielen Unterlagen, Büchern, Stücken/Objekten, um eine solide Sammlung zur internationalen und nationalen Medialität aufzubauen;
    • Bewahrung der Geschichte der Pioniere auf dem Gebiet der Medialität;
    • die Unterhaltung eines Museums und einer Bibliothek, die der Öffentlichkeit zugänglich sind;
    • Teilen und Verbreiten von Wissen an interessierte Parteien.

    Strategieplan:

    In naher Zukunft hofft die Stiftung, in einen schönen, dauerhaften Standort umziehen zu können, der Platz für ein Museum und eine Bibliothek bietet, die für jeden zugänglich ist. Hier kann man Bücher, Filme, Dokumente und Objekte etc. über die Pioniere, verschiedene historische und aktuelle Themen innerhalb des Spiritualismus und der Medialität ansehen. Dies betrifft das nationale und internationale Erbe auf diesem Gebiet.

    Es wird eine Kontonummer eingerichtet, auf die Spenden eingezahlt werden können: NL59ABNA0248365282 sowie über diesen Link: (bitte hier der Paypal-Link für Spenden)

    Die Stiftung strebt dies an, indem sie:

          • Sammeln und Kaufen von Dokumentationen, Büchern, Gegenständen, Objekten, um eine wunderbare Sammlung über die nationale und internationale Medialität aufzubauen
          • Bewahrung der Geschichte der Pioniere auf dem Gebiet der Medialität
          • Aufrechterhaltung eines Museums und einer Bibliothek, die für jeden zugänglich sind
          • Wissen und Erfahrung teilen.

    Die Pläne für das Museum und die Bibliothek existieren bereits seit einigen Jahren. Ich fand es sehr wichtig, dass ein Ort für die Menschen geschaffen wird, wo sie Informationen über die Medialität, die Geschichte in Holland und im Ausland bekommen können. Wir haben eine wunderbare Geschichte und viele Pioniere haben uns den Weg geebnet, damit wir heute in Freiheit leben und Medialität praktizieren können. Sie haben es verdient, dass man sich an sie erinnert! Es zeigt uns, dass die Medialität der Vergangenheit eine große Geschichte mit einer Qualität der Medialität kennt, die wir heute selten sehen.

    Wir hoffen, einen schönen und dauerhaften Standort für das zukünftige Museum und die Bibliothek zu finden, in der Nähe des Zentrums für Mediumship und Healing.


    Spenden
    paypal

    Doneer voor de Stichting Spiritualisme en Mediumschap via PayPal